Web-based Training: Ergonomie

Home Office

Ergonomie im Home-Office!

Ein ergonomisch gut eingerichteter Heim-Arbeitsplatz mit einem Laptop besteht aus:

  • einem Laptop-Ständer
  • externer Tastatur und Maus
  • einem höhenverstellbarer Stuhl
  • einem korrekten Arbeitstisch

Wenn Sie einen externen Bildschirm an Ihren Laptop anschließen können, brauchen Sie natürlich keinen Laptop-Ständer!

So richten Sie Ihren Heimarbeitsplatz ergonomisch korrekt ein:

  1. Wir beginnen mit der Einstellung des höhenverstellbaren Arbeitsstuhls. Zunächst gilt es die richtige Höhe zu finden und eventuell vorhandene Armlehnen ebenfalls einzustellen.
  2. Dann wird der Stuhl an den Tisch geschoben und nun sollten die Unterarme flach auf den Tisch gelegt werden können (im Ellenbogen ein Winkel von 90°). Die Schultern sind locker und keinesfalls nach oben gezogen. Der Tisch wird nun in der Höhe angepasst. Im einfachsten Fall ist der Tisch höhenverstellbar. Ansonsten können zum Erhöhen vier Unterlegteile unter die Beine gelegt werden. Ist der Tisch zu hoch, bleibt als Option nur den Stuhl etwas höher zu stellen und dann die Füße auf eine geignete Erhöhung zu stellen, so dass auch hier wieder die richtigen Winkel in Hüfte und Knie (siehe Kapitel Stuhl) gefunden werden können.
  3. Nun zum Bildschirm beziehungsweise dem hochgestellten Laptop. Hier gilt auch wieder: die Oberkante des Monitors kann mit leicht aus der Horizontale nach unten geneigtem Blick angeschaut werden. Dazu muss eventuell der Laptop oder auch der Monitor in der Höhe justiert werden. Details siehe Kapitel Bildschirm.
  4. Die Verwendung von externer Maus UND Tastatur sind sehr wichtig. Nur mit diesen beiden Werkzeugen kann eine entspannte und kompakte Arbeitshaltung eingenommen werden. Muskeln werden weniger belastet und das Risiko von körperlichen Beschwerden verringert.

Details zu den Punkten 1 - 4 können in den vorangegangen Kapiteln nachgelesen werden!

" src="/theme/js/jquery-ui.min.js"> ?>